Bühne & Theater

BEATRIX CENCI, ALBERTO GINASTERA

  • Copyright: Stephen Carroll


Seit Ende des 16. Jahrhunderts beschäftigt Beatrices Porträt, von Guido Reni gemalt, Dichter und Romanautoren. Verfolgt, gequält und misshandelt von einem übermächtigen Vater, fand sie keinen anderen Ausweg, als ihn zu töten. Ihre Richter und die Kirche gestanden ihr keine mildernden Umstände zu.

Musikalische Leitung Marko Letonja 
Regie Mariano Pensotti 
Bühne und Kostüme Mariana Tirantte 
Licht Alejandro Le Roux

Mit Leticia de Altamirano, Ezgi Kutlu, Josy Santos, Gezim Myshketa, Xavier Moreno und Dionysos Idis

Chor der Opéra national du Rhin 
Orchestre philharmonique de Strasbourg 

[ NEUPRODUKTION ]

Termin

Dieses Event hat bereits stattgefunden.

Weitere Events in dieser Kategorie

Zirkus des Horrors "ASYLUM – das Irrenhaus" | Freiburg

20.04.2019, 15:30 Uhr
Messe Freiburg
Freiburg

Faust I

20.04.2019, 19:30 Uhr
Theater Pforzheim
Pforzheim

LOOP

20.04.2019, 20:00 Uhr
Jakobus-Theater e. V.
Karlsruhe

"Kleiner Mann - Was nun?" nach Hans Fallada

20.04.2019, 20:00 Uhr
Wallgraben Theater
Freiburg